Stromtarife: Höhere Strompreise auch in Zukunft zu erwarten

Grafik SteckerNachdem in den letzten Monaten ein wenig Hoffnung bestand, dass die Strompreise in Zukunft wieder auf ein normales Preis-Niveau zurückfallen würden, macht dem deutschen Verbraucher dieses Mal die EU einen Strich durch die Rechnung. Denn auch in Zukunft sind höhere Strompreise zu erwarten und von einem Aufatmen nach den Preis-Turbulenzen des letzten Jahres kann keine Rede sein.

Als Grund für die bevorstehende Preiserhöhung der Stromtarife kommt ein Ausbau der Energienetze in Europa in Frage. Nach Einschätzungen des EU-Energiekommissars Günther Oettinger ist sogar mit deutlich höheren Strompreisen zu rechnen. Der von der EU veranschlagte Ausbau der europäischen Energienetze wird auf rund 200 Milliarden Euro geschätzt. Dass dies Auswirkungen auf die derzeitigen Stromtarife hat, kann man sich an zwei Fingern ausrechnen.

Laut der momentanen Berechnungen handelt es sich um eine Erhöhung des Strompreises von ein bis zwei Cent pro Kilowattstunde. Für einen durchschnittlichen deutschen Haushalt mit vier Personen bedeutet dies bei einem Stromverbrauch von jährlich rund 4500 Kilowattstunden, Mehrkosten in Höhe von etwa 90 Euro im Jahr.

Laut der EU ist die Modernisierung und der Ausbau der Energienetze jedoch nicht zu umgehen. Neue Leitungen und zusätzliche Speicherkapazitäten müssen finanziert werden, wie beim letzten EU-Gipfel in Brüssel beschlossen wurde. Um Stromschwankungen ausgleichen zu können, seien neue Stromnetze unbedingt nötig, da auch der geplante Ausbau der erneuerbaren Energie, wie zum Beispiel neue Windkraftanlagen, die Stromversorgung beeinträchtigen können. Auch der Ausbau der erneuerbaren Energie könne zu einem Stromausfall führen, wenn die Energienetze nicht, wie geplant, modernisiert werden.

Verbraucher, die Geld sparen möchten, sollten dennoch auch in Zukunft einen Stromtarife Vergleich durchführen, um von den möglichst günstigsten Strompreisen zu profitieren. Der Strom Anbieterwechsel lohnt sich natürlich auch in Zukunft. Stromtarif Rechner im Internet helfen deutschen Verbrauchern beim Sparen.

Hierbei gilt es, die Strompreise zu vergleichen, den günstigsten Anbieter heraus zu finden und einen Anbieterwechsel durchzuführen. All dies kann online erledigt werden, wobei man jedoch unbedingt darauf achten sollte, sich nicht über einen unnötig langen Zeitraum an einen Stromanbieter zu binden. Auf die Vertragslaufzeit des neuen Stromanbieters sollte deshalb immer ein Auge geworfen werden.

Schlagworte: , , , , , , , ,

Kommentieren ist momentan nicht möglich.