Fernbus-Angebote vergleichen

Seit dem 01. Januar 2013 dürfen Fernbusse innerhalb Deutschlands fahren. Durch die Änderung des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG) durch den Bundesrat ermöglichte diese Marktöffnung.Bis 31.12.2012 durften Fernbuslinien Fahrgäste innerhalb Deutschlands nicht befördern. Die Strecke von und nach Berlin galt als Ausnahme.

Seit 1934 gab es keine Konkurrenz zur Reichsbahn. Die Einnahmen, die erzielt wurden, dienten den Reparationszahlungen des Ersten Weltkrieges. Aber noch lange nachdem die Kriegsschuld beglichen war galt dieser § 13 PBefG weiter. Eines der ältesten Monopole der Bundesreplik Deutschlands fiel damit am 01.Januar 2013

Nach dieser Liberalisierung des Reiseverkehres eifern jetzt die neuen nationalen Buslinien dem amerikanischen „Greyhound-Fernbus-System“ nach. Der regionale Busverkehr ist geschützt. Die neuen Fernbuslinien dürfen nur für Strecken ab 50 Kilometer angeboten werden.

Das sogenannte Unterwege-Bedienungsverbot findet seine Anwendung: Unterwegs dürfen keine Reisenden aufgenommen werden. Alle Busteilnehmer werden vom Ausgangspunkt bis zum gleichen Reiseziel befördert.

Kosten und Fernbus-Angebote finden Sie bei: http://fernbus-billiger.de/

Kommentieren ist momentan nicht möglich.