Archiv für die Kategorie „Regenerative Energien“

Erneuerbare Energien: Energiewende wird für Verbraucher in Deutschland teuer

Montag, 1. Juli 2013

Die Atomkatastrophe in Fukushima, Japan, scheint schon fast in Vergessenheit geraten zu sein. Das wollen uns zumindest die Medien glauben lassen, denn über Japan wird mehr berichtet. Erst kürzlich gaben die Betreiber des Kernkraftwerkes zu, dass die Atomkatastrophe wohl doch ein schlimmeres Maß erreicht hätte, als ursprünglich zugegeben. In Deutschland gehört die erneuerbare Energie und die Energiewende jedoch trotz der einseitigen Berichterstattung, immer weiter voran getrieben. (mehr …)

Erneuerbare Energie: Interesse der deutschen Verbraucher an Ökostrom nimmt ab

Dienstag, 16. August 2011

Nach der Atomkatastrophe im japanischen Fukushima im März 2011 ist die Nachfrage deutscher Verbraucher für Ökostrom geradezu sprunghaft angestiegen. Im Januar und Februar diesen Jahres stieg das Interesse bereits aufgrund der Diskussion um die Laufzeitverlängerung deutscher Atomkraftwerke. Bereits zu dieser Zeit überwog der Anteil der Anfragen nach Ökostrom die Anzahl der Interessenten nach herkömmlichen Strom. (mehr …)

Windenergie: Kleines Windrad im Garten hilft beim Stromsparen

Montag, 1. August 2011

Tipps zum Windrad kaufen und Windrad bauen
Seit der Atomkatastrophe im japanischen Fukushima im März dieses Jahres steigt bei deutschen Verbrauchern das Interesse an erneuerbarer Energie und Ökostrom. Immer mehr Hausbesitzer denken darüber nach, ein kleines Windrad im Garten aufzustellen, das zur eigenen Stromerzeugung dienen soll und somit beim Stromsparen helfen soll. (mehr …)

Pelletheizung: Lagerung von Holzpellets

Sonntag, 10. Juli 2011

PelletsDie Pelletheizung ist in Deutschland seit vielen Jahren die effizienteste Alternative zum Heizen mit Öl oder Gas. Viele Bauherren entscheiden sich beim Hausbau für eine Pelletsheizung. Bei der Planung gilt es natürlich, sich Gedanken um die Lagerung der Holzpellets zu machen. Der Lagerraum muss einerseits spezielle baurechtliche und brandschutztechnische Anforderungen erfüllen und andererseits dafür sorgen, dass die Holzpellets trocken gelagert werden. (mehr …)

Erneuerbare Energie: Immer mehr Biogasanlagen in Deutschland

Mittwoch, 29. Juni 2011

Spätestens seit der Atomkatastrophe in Japan hat bezüglich der Energiegewinnung in Deutschland ein Umdenkprozess begonnen. Aber auch schon vorher wurden neue Technologien weiterentwickelt. Erneuerbare Energie ist eines der Schlagworte, das immer wieder im Zusammenhang mit dem möglichst raschen Ausstieg aus der Atomenergie genannt wird. (mehr …)

Alternative zur Atomkraft: Kann die Kernenergie durch Windenergie ersetzt werden?

Sonntag, 15. Mai 2011

Die Atomkatastrophe in Japan hat die Diskussion um die Atomkraft in Deutschland von Neuem ins Rollen gebracht. Als Alternative zur Atomkraft kommt immer wieder die Windenergie ins Gespräch. Kann die Kernenergie durch den vermehrten Einsatz von Windenergie, durch Windkraftanlagen, Windparks und Offshore Windparks, ersetzt werden? (mehr …)

Ökostrom-Anbieter verzeichnen Boom: Rasanter Anstieg des Interesses an Ökostrom

Dienstag, 22. März 2011

So tragisch die Katastrophe mit dem Erdbeben und dem Tusami in Japan auch ist und nachgelagert im Atomkraftwerk Fukushima, so wundert es wohl Niemanden, dass bei deutschen Verbrauchern das Interesse an Ökostrom seither stark angestiegen ist. Bereits vor der Katastrophe hatten sich in Deutschland weitaus mehr Verbraucher nach einem Ökostrom-Anbieter umgesehen. Von einem wahren Boom bei Ökostrom-Anbietern ist jetzt die Rede. (mehr …)

Photovoltaikanlagen: Solarmodule können in Häuserfassaden integriert werden

Freitag, 24. September 2010

SolarDie Solarmodule von Photovoltaikanlagen müssen nicht, wie bislang üblich, auf dem Dach eines Hauses montiert werden. Die Module können mittlerweile auch direkt in Häuserfassaden integriert werden, so dass die einheitliche Optik von Häusern erhalten bleiben kann. Diese neuartige Entwicklung wird als gebäudeintegrierte Photovoltaik, kurz GIPV, bezeichnet. (mehr …)