Archiv für die Kategorie „heizung“

Heizöl – Tankreinigung

Montag, 19. August 2013

Reinigungsintervalle sind nicht vorgeschrieben.

Es empfiehlt sich:
Stahltank:          alle 5 bis 7 Jahre
Kunststofftank: alle 7 bis 10 Jahre

Im Zweifelsfall ist eine kostenlose Überprüfung des Zustandes des Tanks durch eine Fachfirma zu empfehlen.

Auch hochwertige Produkte wie Heizöl unterliegen einem natürlichen Alterungsprozess durch Wärme, Kondenswasser, Sauerstoffkontakt, Mikroorganismen und Lichteinfall.

Wie läuft eine Tankreinigung ab? (mehr …)

Ölheizungstechnik

Samstag, 8. Juni 2013

Heizöl sparen

Standardtechnik (Konstanttemperatur-Kessel)

Die Kesselwassertemperatur ist fest eingestellt. Die Wassertemperatur bleibt unabhängig vom Wetter immer konstant.

Diese Technik ist veraltet und wird nicht mehr eingebaut.

Niedertemperaturtechnik (NT-Kessel)

Beim Niedertemperatur-Kessel (seit Anfang der 80er Jahre) gehen rund 87 Prozent der Energie als Wärme durch den Schornstein verloren. Gegenüber dem Standardkessel verändert sich die Kesselwassertemperatur abhängig von den Außentemperaturen.

Auch diese Technik ist inzwischen überholt. (mehr …)

Wärmestrom – Comeback der Nachtspeicher

Montag, 6. Mai 2013

Moderne Regeltechnik bei elektrischen Heizungen, wie die als veraltet geltenden Nachtspeicheröfen, soll die Energiewende vorantreiben. Mit dieser neuen Technik aufgerüstet soll damit das Problem der schwankenden Strommengen aus Windkraftwerken gelöst werden. Ein Praxistest laufe bereits erfolgreich, lt. Technik-Chef der RWE-Effizienztochter Norbert Verweyen. Es ist geplant 2014 damit auf den Markt  zu kommen. (mehr …)

Ethanol-Kamin und Gelkamin: Kostengünstige Heiz-Alternative oder lediglich Deko?

Montag, 10. Dezember 2012

Ethanol-Kamine und Gelkamine haben sich in den letzten Jahren auf dem Markt durchgesetzt. Einen gemütlichen Abend vor einem romantischen, warmen Feuer, das verspricht sowohl der Ethanol-Kamin, als auch der Gelkamin. Auf das übliche Prasseln des Feuers muss zwar verzichtet werden, doch man kann eben nicht alles haben. (mehr …)

Heizen mit Öl: Hoher Ölpreis treibt Heizkosten in die Höhe

Samstag, 3. März 2012

Der Deutsche Mieterbund warnt bereits seit Jahren vor ständig steigenden Kosten für das Heizen. Nun steht der Winter vor der Tür und die Heizkosten bereiten bereits vielen deutschen Verbrauchern große Sorgen. Doch besonders in diesem Jahr kam es zu einem drastischen Anstieg der Energiekosten, die sich vor allem auf das Heizen mit Öl auswirken. Im vergangenen Jahr stiegen die Heizölpreise für einen Liter Öl auf 85 Cent, somit sind die Preise im Vergleich zum letzten Jahr um bis zu 35% gestiegen. (mehr …)

Energiekosten senken: Heizungswartung und Reinigung des Heizkessels nicht vergessen

Samstag, 11. Februar 2012

Heute ist Herbstanfang und in manchen Regionen Deutschlands hat die Heizsaison bereits aufgrund der niedrigen Temperaturen begonnen. Um Energiekosten zu senken, sollten Immobilienbesitzer nicht vergessen, die Heizungswartung und die Reinigung ihres Heizkessels, durchführen zu lassen.
Die Reinigung des Heizkessels wird in der Regel von Fachbetrieben im Rahmen der Heizungswartung durchgeführt. (mehr …)

Gaspreise steigen: Über 200 Gasanbieter ziehen die Preise an

Sonntag, 5. Februar 2012

Es war wohl kaum anders zu erwarten. Pünktlich vor der kalten Jahreszeit und dem Beginn der Heizperiode, steigen im Herbst die Gaspreise. Mehr als 100 Gasanbieter haben bereits die Preise erhöht, weitere werden in den kommenden Wochen folgen.
Laut dem unabhängigen Verbraucherportal haben bislang mehr als 220 Gasversorger Preissteigerungen von rund 11% angekündigt, die im September und Oktober dieses Jahres in Kraft treten werden. (mehr …)

Betriebskosten sparen: Mieter sollten Gasanbieter Wechsel anregen

Sonntag, 28. August 2011

Die Energiekosten sowie die Betriebskosten sind in den letzten Jahren drastisch gestiegen, was auch den Gaspreisen zuzuschreiben ist, die seit dem Jahr 2005 um bis zu 20% erhöht wurden.
Die hohen Kosten vom Gas und den damit verbundenen Betriebskosten belasten den Geldbeutel zahlreicher deutscher Verbraucher, denn immerhin heizen rund 40 Millionen Haushalte in Deutschland mit Gas, was etwa die Hälfte der Bundesrepublik ausmacht. (mehr …)

Effektive Kostenersparnis: Heizen mit Wärmepumpe und Fußbodenheizung

Mittwoch, 15. Juni 2011

Im Rahmen der Modernierungsmaßnahmen sind Bauherren immer auf der Suche nach einer möglichen Kostenersparnis beim Heizen. Da die Preise sowohl für Erdöl als auch für Erdgas immens in die Höhe geschossen sind, lohnt es sich bei Renovierungen und Sanierungen über den Einbau einer Wärmepumpe mit Fussbodenheizung nachzudenken. (mehr …)

Stromfresser Heizungspumpe: Wie lässt sich der Stromverbrauch senken?

Dienstag, 7. Juni 2011

Unbekannte Stromfresser finden sich in jedem Haushalt, denn die wenigsten deutschen Verbraucher wissen, wie viel Strom ihre einzelnen Elektrogeräte verbrauchen. Ganz zu schweigen von den größeren Geräten. Hierzu zählt auch die Heizungspumpe, bei denen besonders die älteren Modelle hohe Stromkosten verursachen. Kann der Stromverbrauch gesenkt werden und falls ja, wie? (mehr …)