Archiv für die Kategorie „heizoel“

Heizöl – Update – Preisentwickung und Prognose

Freitag, 13. September 2013

In der Rohölproduktion spielt Syrien kaum eine Rolle. Man befürchtet aber eine Ausweitung des Konflikts auf den mittleren Osten. Weltweit wird hier bis zu 40 Prozent des Rohöls gefördert. Falls sich die Situation, durch das Eingreifen der USA oder anderer NATO-Länder entscheidend verändert, steigen die Preise für Rohöl auf dem Weltmarkt.

Mit sinkenden Außentemperaturen deutet sich eine höhere Nachfrage nach Heizöl ab. Noch befinden sich fast 50 Prozent der deutschen Bundesbürger in den Sommerferien. Um weiteren Preissteigerungen zuvor zu kommen sollten die Verbraucher jetzt bestellen, den ein Absinken der Heizölpreise im Spätsommer ist nicht zu erwarten.

Preisentwicklung für Heizöl

Samstag, 31. August 2013

Die Unruhen in Ägypten nehmen zunehmend Einfluss auf den Preis für Rohöl an der Börse. Ägypten ist zwar kein großer Rohöl-Exporteur, aber der ägyptische Suez-Kanal gilt als einer der wichtigsten Verkehrswege für den Öl-Transport. Kritische Beobachter befürchten ein Übergreifen des Konfliktes auf weitere ölreiche Länder im Nahen Osten. Im Ölhandel werden nervös schwankende Kurse mit Tendenz nach oben registriert.

Insgesamt ist die Preisentwicklung für Heizöl stabil. Im Vergleich zum Vorjahr sogar rund 10 Prozent günstiger. Verbraucher mit Ölbedarf sollten die Preise genau beobachten. Gehen die Heizölpreise runter sollte noch etwas abgewartet werden. Ein Ansteigen der Preise zeigt dagegen sofortiges Handeln an um nicht im nahenden Herbst in die Preisspirale nach oben zu geraten.

Heizöl – Tankreinigung

Montag, 19. August 2013

Reinigungsintervalle sind nicht vorgeschrieben.

Es empfiehlt sich:
Stahltank:          alle 5 bis 7 Jahre
Kunststofftank: alle 7 bis 10 Jahre

Im Zweifelsfall ist eine kostenlose Überprüfung des Zustandes des Tanks durch eine Fachfirma zu empfehlen.

Auch hochwertige Produkte wie Heizöl unterliegen einem natürlichen Alterungsprozess durch Wärme, Kondenswasser, Sauerstoffkontakt, Mikroorganismen und Lichteinfall.

Wie läuft eine Tankreinigung ab? (mehr …)

Aussicht Preisentwicklung für Heizöl

Donnerstag, 11. Juli 2013

Für die Heizölpreise wird, lt. Forschungs- und Beratungsbüro in Hamburg, ein stabiler Preistrend für die nächsten Wochen erwartet.

Im Monat Mai gab es bei den Heizölpreisen nur geringe Ausschläge nach oben und nach unten – 85 Euro an der Obergrenze und 80 Euro an der Untergrenze bei einer Standardbestellmenge von 3.000 l Heizöl. Die Preisentwicklung aus dem Rekordjahr 2012 hat sich wiederholt, wenn auch auf niedrigerem Niveau. Ab dem Frühsommer ziehen die Preise erfahrungsgemäß wieder an.
(mehr …)

Erneuerbare Energien: Energiewende wird für Verbraucher in Deutschland teuer

Montag, 1. Juli 2013

Die Atomkatastrophe in Fukushima, Japan, scheint schon fast in Vergessenheit geraten zu sein. Das wollen uns zumindest die Medien glauben lassen, denn über Japan wird mehr berichtet. Erst kürzlich gaben die Betreiber des Kernkraftwerkes zu, dass die Atomkatastrophe wohl doch ein schlimmeres Maß erreicht hätte, als ursprünglich zugegeben. In Deutschland gehört die erneuerbare Energie und die Energiewende jedoch trotz der einseitigen Berichterstattung, immer weiter voran getrieben. (mehr …)

Ölheizungstechnik

Samstag, 8. Juni 2013

Heizöl sparen

Standardtechnik (Konstanttemperatur-Kessel)

Die Kesselwassertemperatur ist fest eingestellt. Die Wassertemperatur bleibt unabhängig vom Wetter immer konstant.

Diese Technik ist veraltet und wird nicht mehr eingebaut.

Niedertemperaturtechnik (NT-Kessel)

Beim Niedertemperatur-Kessel (seit Anfang der 80er Jahre) gehen rund 87 Prozent der Energie als Wärme durch den Schornstein verloren. Gegenüber dem Standardkessel verändert sich die Kesselwassertemperatur abhängig von den Außentemperaturen.

Auch diese Technik ist inzwischen überholt. (mehr …)

Heizen wieder teurer: Krise in Libyen treibt den Ölpreis auf Rekordniveau

Dienstag, 29. März 2011

Die Krise in Libyen stellt zwar nach Einschätzungen der EU-Kommission kein Problem für die derzeitige Ölversorgung dar, sie sorgt jedoch dafür, dass das Heizen in Deutschland wieder einmal teurer wird. Die Unruhen in der arabischen Welt treiben den Ölpreis auf Rekordniveau, so dass sich deutsche Verbraucher in Kürze auf Preiserhöhungen beim Einkauf von Heizöl (Heizöl Tagespreis) sowie beim Tanken ihres Auto’s einstellen können. (mehr …)

Richtige Einstellung der Heizung spart Energie

Montag, 15. November 2010

Durch die optimale Einstellung der  Heizungsanlage spart man 10 bis 20 Prozent Heizkosten. Ohne viel Aufwand ist dies zu erreichen. Die Faktoren Wärmeerzeugung, Wärmebedarf und Wärmeverteilung sowie Heizflächen, Regelung, Thermostatventile und Nutzerverhalten sollten dabei aufeinander abgestimmt sein.

(mehr …)

Für Heizöl gelten neue Einkaufsregeln

Samstag, 30. Oktober 2010

Heizöl bestellen

Es gibt keine sogenannten Sommer- und Winterpreise bei der Bestellung von Heizöl mehr. Ölheizungsbesitzer sollten das ganze Jahr über die Heizölpreise beobachten. Durch Wechselkurse und dem Verhältnis von Angebot und Nachfrage schwanken die Preise nach oben und unten. Die preiswerteren Monate liegen nicht immer im Sommer. Im vergangenen Jahr lag die Niederpreisphase im Herbst und Winter.

(mehr …)